Aktuelle Mitteilung


Projekte 2005 bis 2016

scripted islands
scripted fidelity
Die Nacht und das Flüstern
balkoniade (& knapp daneben)
Hamburger Waschhaus
artists cube - public cube
treppenspiele

Über KiöR e.V. / AG KiöR

Arbeitsfelder
Kooperationen / Förderer

Archiv

Projektseiten

Impressum | Kontakt


 
28. - 30. April 2011 täglich 16 - 20 Uhr

Kehraus

Die Künstlerin Astrid Kruse hat in Mainz und Dresden bis 2006 Bildende Kunst studiert und das Studium als Meisterschülerin abgeschlossen.

Ihr Schwerpunkt liegt auf Kunst im öffentlichen. Zusammen mit der deutschlandweit verstreuten Künstler/innen-Gruppe conhereos erarbeitet Sie ortsbezogene Projekte, Skulpturen, Stadtmöbel - Kunst unter Einbeziehung sozialer Aspekte.

Astrid Kruse hat das Hamburger Waschhaus zwischen September 2010 und April 2011 als Atelier genutzt und dort eine Installation mit dem Titel Kehraus erstellt.

Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg

 

Am 28. und 29. April 2011 zwischen 17 und 20 Uhr laden wir zur Besichtigung ...

Am 30. April ab 16 Uhr möchten wir uns von unseren Gastgeber/innen mit einem Fest verabschieden. Für Umtrunk, Imbiss und Stimmungsmusik ist gesorgt - bei schönem Wetter draußen - um gemeinsam auf den 1. Mai zu warten.


[ zurück ]
  [ Pressetext PDF ] [ Pressefotos ]